Jüdisches Museum München

„Bier ist der Wein dieses Landes“ (2016)


Auftraggeber
Jüdisches Museum, Direktor Bernhard Purin, München


Herausforderung
Für die Wechselausstellung „Bier ist der Wein dieses Landes“ (13. April 2016 – 08. Januar 2017) im Jüdischen Museum in München soll ein Kino („Rheingold Theatre“) realisiert werden, in dem verschiedene Werbefilme von Rheingold aus den 50er und 60er Jahren den Besuchern präsentiert werden.

Für die ausgestellten Bierkrüge soll es fünf interaktive, mediale Terminals geben, auf denen der Besucher nähere Erklärungen in Form von Texten, Bildern und Filmen erhält.

Lösung
HORNCOLOR hat sowohl die technische Umsetzung als auch die Produktion verschiedener Videoinhalte übernommen, die mit deutschem, bzw. englischem Untertitel ausgestattet wurden. Mit der Mediensteuerungssoftware Wings Vioso von dem österreichischen Hersteller AV Stumpfl konnte für die 7 Meter breite und gebogene Leinwand eine gestalterische Collage aus Bildern und Videos erstellt und animiert werden. Das „Rheingold Theatre“ wird mit zwei FHD-Playern von AV Stumpfl über einen Master-Slave-Verbund betrieben.

Für die fünf interaktiven Infoterminals hat HORNCOLOR mit Adobe Muse aus den Texten, Bildern und Videos für die berührungsempfindlichen ASUS-Bildschirme eine HTML-Oberflächen programmiert.


Verwendete Technik
2x FHD-Player
1x Wings AV
5x ASUS-Tablet
1x Canon WUX500



Webseite des Jüdischen Museums

Sie haben Fragen zum Projekt?