Wings Touch


Benutzeroberfläche. Touch. Design.
Haben Sie schon einmal in Erwägung gezogen, eine eigene, selbstgestaltete Benutzeroberfläche für die Erlebniswelten, Museen, Konferenzräume oder aber auch Live-Shows Ihrer Kunden zu erstellen? Wings Touch ist ein WYSIWYG Drag&Drop Editor, der es ermöglicht, ganz einfach Benutzeroberflächen zu gestalten, die, dank des cleveren Avio Control Netzwerk, intuitiv mit allen anderen Software und Hardware-Systemen von AV Stumpfl und Drittanbietern verbunden werden können.

Mehrkanal-Audio

Mehrere Audio-Streams können entweder parallel synchronisiert oder im asynchronen Schleifenbetrieb von Avio Master wiedergegeben und gesteuert werden. Dabei können gegebenenfalls mehrere Avio Master oder aber auch beispielsweise Medienserver von AV Stumpfl zueinander synchronisiert werden.

Erstellen Sie Ihre Benutzeroberflächen in vier einfachen Schritten:

1. Layout & Hintergrund

Einfach und Schnell!
Wählen Sie einen statischen Hintergrund mit Verlauf oder Bildern, oder etwas dynamischer, indem Sie ein Video oder Bildbewegung einbauen. Beim Festlegen der Menü- und Bedienungselemente können Sie Design, Stil, Farbe und Schriftart für jedes Element eigens auswählen.

2. Gestalten Sie Ihre Bedienelemente

Tausende Möglichkeiten.
Wings Touch bietet Ihnen eine Reihe an verschiedenen Schaltflächen, Schiebern, Zeigern, Statusleisten, Uhren, Textfeldern, Schildern, Webbrowsern, Touchpads, Kalenderelementen, Schaltern und Medienfeldern, von denen Sie auswählen können. Alle Bedienelemente können entweder von Ihnen selbst graphisch gestaltet werden, oder aus den Vorlagen ausgewählt werden.

3. Verbinden Sie Ihre Bedienelemente

Einfach und direkt zum Ziel.
Jedes von Ihnen erstellte Bedienungselement (Schaltflächen, Schieber, Zeiger oder Trackpads) ist automatisch in Avio verfügbar und kann von dort mit allen weiteren Funktionen im Avio Netzwerk verbunden werden, ohne Programmieren und ohne den Avio Manager verwenden zu müssen.

4. Kann auf jedem Gerät ausgeführt werden

Tablet. Smartphone. TouchPanel. Display.
Wings Touch kann, dank der HTML5 und WPF-Graphikfähigkeiten, entweder auf Ihrem Gerät als „embedded“ Software oder über einen Webserver ausgeführt werden. Als Einsatzgerät können Sie aus einer Reihe von Optionen auswählen: vom Smartphone bis zu Tablets oder Kiosk Systemen.